Logo von kritzer consult
Ihr Team aus kompetenten Haustechnik-Spezialisten

Potentialausgleich Dusch- und Badewannen

Bade- und Duschwannen müssen nach VDE 0100-701, Ausgabe 2/2002 nicht mehr in den Potentialausgleich einbezogen werden.

Wird dieser aus anderen technischen Gründen oder Anforderungen ausgeführt, ist ein mind. 4 mm² Cu-Kabel mit entsprechender Farbcodierung (grün/gelb) mit dem Wannenkörper, z.B. mittels Schraube und Kabelöse, besser noch mit einer Erdungsschelle, fest zu verbinden.

Die vorgefundene Lösung im Beitragsbild erfüllt diese Vorgaben und Anforderungen, wie unschwer zu erkennen, nicht.

Bildquelle: www.pollmann-elektrotechnik.de

Oft sind es Kleinigkeiten, die am Ende große Folgen und Kosten erzeugen können. Wir helfen mit über 30 Jahren Erfahrung in Handwerk und Technik Ihnen als Endkunde, Handwerker, Gutachter und Planer.

#haustechnik-spezialist

Schreiben Sie etwas dazu

Haben Sie Fragen?

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 6405 506201, per E-Mail oder über das Kontaktformular.

Aktuelles

offener Lueftungsanschluss

Kontakt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Copyright © 2018 Thomas Kritzer • AGBImpressumDatenschutz